a Serie A

Ein Großer tritt ab: Zlatan Ibrahimovic beendet seine Karriere. © APA/afp / GABRIEL BOUYS

Karriereende: Zlatan Ibrahimovic macht Schluss

Zlatan Ibrahimovic hat seinen Rücktritt als Fußball-Profi bekannt gegeben. Der 41-jährige Schwede stand seit 2020 bei AC Milan unter Vertrag, bei den Mailändern läuft der Vertrag des im vergangenen Jahr von Verletzungen geplagten Stürmers mit Saisonende aus.

Der von den Fans gefeierte Ibrahimovic sah als Zuschauer am Sonntagabend einen 3:1-Heimsieg von Milan gegen Hellas Verona. Danach kämpfte er bei seiner Verabschiedung auf dem Feld mit den Tränen.


„Die Zeit ist da, dem Fußball 'goodbye' zu sagen, aber nicht euch“, sagte Ibrahimovic. Er werde sein Leben lang ein Milanista bleiben, betonte der Angreifer.

Ibrahimovic begann seine Karriere als Profi 1999 bei Malmö FF, danach spielte er für Ajax Amsterdam, Juventus, die Mailänder Clubs Inter und Milan, den FC Barcelona, Paris Saint-Germain sowie in der Major League Soccer für Los Angeles Galaxy. Für Schwedens Nationalteam bestritt „Ibra“ 122 Länderspiele, in denen er 62 Tore erzielte und damit nationaler Rekordtorjäger ist.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Vervollständigen sie Ihre Profil-Angaben, um Kommentare zu schreiben.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH