a Serie A

Simon Kjaer verletzte sich am Knie. © ANSA / LUCA ZENNARO

Knieverletzung: Milan muss lange auf Kjaer verzichten

Der italienische Fußball-Erstligist AC Milan muss wohl mehrere Monate auf Abwehrchef Simon Kjaer verzichten.

Der 32-jährige Däne zog sich beim 3:0-Auswärtserfolg gegen Genoa am Mittwochabend nach Medienberichten eine Bänderverletzung im linken Knie zu und soll am Freitag operiert werden. Zunächst soll eine Arthroskopie für eine genaue Diagnose sorgen.


Der 32 Jahre alte Innenverteidiger und Kapitän der Rossoneri musste schon nach wenigen Minuten behandelt und nach fünf Minuten ausgewechselt werden. Kjaer wurde mit einer Trage vom Feld gebracht und schlug sich dabei vor Schmerzen die Hände vors Gesicht.

Am Dienstag war Kjaer noch bei der Ballon-d„Or-Gala für sein Auftreten im EM-Gruppenspiel gegen Finnland geehrt worden. Dort hatte er seinem kollabierten Kapitän Christian Eriksen als Erster geholfen und ihm vermutlich das Leben gerettet. Bei der Wahl hatte er Rang 18 belegt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH