a Serie A

Olivier Giroud wechselt in die MLS. © APA/afp / GABRIEL BOUYS

Milan-Stürmer Giroud wechselt nach Los Angeles

Der Wechsel von Frankreichs Rekord-Torschütze Olivier Giroud in die amerikanische Fußball-Liga MLS zum Los Angeles Football Club ist perfekt.

Der 37-Jährige kommt von Milan und erhält in Kalifornien einen Vertrag bis 2025 mit der Option auf ein weiteres Jahr, wie sein neuer Arbeitgeber am Dienstag mitteilte. Seinen Abschied aus Mailand hatte Giroud bereits angekündigt, aber noch nicht verraten, für welchen Club er in Zukunft spielen will.


Der Weltmeister von 2018 spielte seit 2021 bei Milan, mit dem er 2022 italienischer Meister wurde. 2019 hatte er mit dem FC Chelsea die Europa League und zwei Jahre später die Champions League gewonnen. Für Frankreich bestritt Giroud bislang 131 Länderspiele, in denen er 57 Tore erzielte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Vervollständigen sie Ihre Profil-Angaben, um Kommentare zu schreiben.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2024 First Avenue GmbH