a Serie A

Wird von seinen ehemaligen Fans bedroht: Gianluigi Donnarumma. © APA/afp / LOIC VENANCE

Milans Ultras mit Drohungen an Gianluigi Donnarumma

Im Vorfeld der Partie zwischen Milan und Cagliari am Sonntag (20:45 Uhr) wurden vor dem Trainingszentrum des Mailänder Klubs Transparente aufgehängt. Damit richten die Ultras der Rossoneri eine Botschaft voller Beleidigungen und Drohungen an ihren ehemaligen Keeper Donnarumma.

Mit seinem ablösefreien Wechsel zu Paris Saint-Germain hat Gianluigi Donnarumma für viel Aufsehen gesorgt. Besonders bei den Anhängern von Milan hat der amtierende Europameister viele Sympathiepunkte verspielt. Nun kam es zu einem bedauerlichen Vorfall am Trainingszentrum von Milan. Mehrere Ultras haben über dort aufgehängte Transparente ihrem Frust freien Lauf lassen – mit einer hässlichen Botschaft.


Darunter fand sich folgende Aussage: „Donnarumma, wir vergessen die Ehrenlosen nicht. Sei vorsichtig, wenn du nach Mailand kommst.“ Die Drohungen werfen einen Schatten auf die anstehende Partie gegen Cagliari. Für das Sonntagabend-Spiel wurden rund 30.000 Tickets verkauft.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210