a Serie A

Rafael Leao © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Nervenflattern im Titelrennen: Milan und Napoli stolpern

Verlieren Milan und Napoli ausgerechnet im Meisterschaftsendspurt die Nerven? Die Mailänder spielten am Sonntag zum zweiten torlos, die Süditaliener verloren sogar vor den heimischen Fans.

Es ist ganz klar das Wochenende von Meister Inter. Die Nerazzurri gewannen am Samstag gegen Verona souverän und liegen nun zwei Punkte hinter Stadtrivale Milan, der allerdings ein Spiel mehr ausgetragen hat. Inter teilt sich den zweiten Platz aktuell mit Napoli – mehr Spannung geht also kaum.


Dass es im Meisterschaftsendspurt nochmal drunter und drüber gehen könnte, liegt daran, dass Milan offenbar das Toreschießen verlernt hat. Die am Sonntagabend enttäuschende Pioli-Truppe kam auswärts gegen Torino nicht über ein torloses Remis hinaus. Es ist das zweite 0:0 in Folge für den Tabellenführer.

Napoli hätte also mit einem Sieg gegen Fiorentina als neuer Spitzenreiter dastehen können. Stattdessen verlor die Spaletti-Elf vor 50.000 Zuschauern im heimischen Maradona-Stadion mit 2:3. Die Tore von Mertens und Osimhen waren zu wenig, um gegen eine bärenstarke Fiorentina, die mit Gonzalez, Ikone und Cabral zum Torerfolg kam, zu punkten.

Victor Oshimen und Napoli sind am Boden, Fiorentina dagegen jubelt. © ANSA / CESARE ABBATE


Doch nicht nur Milan und Napoli kamen am Sonntag gewaltig ins Straucheln, auch Atalanta wurden beim 1:2 gegen Sassuolo die Flügel gestutzt. Roma dagegen entging im Heimspiel gegen Schlusslicht Salernitana nur wegen zweier später Treffer einer herben Blamage. Die Giallorossi gewannen am Ende mit 2:1. Neben dem Team aus Salerno mussten im Tabellenkeller auch Genoa (1:4 gegen Lazio) und Venezia (1:2 gegen Udinese) bittere Niederlagen einstecken.

Der 32. Spieltag im Überblick:

Genoa – Lazio 1:4
0:1 Marusic (31.), 0:2 Immobile (46.), 0:3 Immobile (63.), 1:3 Eigentor Patric (68.), 1:4 Immobile (76.)

Napoli – Fiorentina 2:3
0:1 Gonzalez (29.), 1:1 Mertens (58.), 1:2 Ikone (66.), 1:3 Cabral (72.), 2:3 Osimhen (84.)

Sassuolo – Atalanta 2:1
1:0 Traore (24.), 2:0 Traore (61.), 2:1 Muriel (93.)

Venezia – Udinese 1:2
0:1 Deulofeu (35.), 1:1 Henry (86.), 1:2 Becao (94.)

Roma – Salernitana 2:1
0:1 Raovanovic (22.), 1:1 Perez (82.), 2:1 Smalling (85.)

Torino – Milan 0:0

Empoli – Spezia 0:0 (am Samstag)

Inter – Verona 2:0 (am Samstag)

Cagliari – Juventus 1:2 (am Samstag)

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Milan32208456:2968
2. Inter32199466:2666
3. Napoli32206658:2666
4. Juventus32188649:2862
5. Roma32176953:3657
6. Lazio32167964:4755
7. Fiorentina321651152:4453
8. Atalanta321410857:4052
9. Sassuolo3212101058:5246
10. Hellas Verona321291156:4945
11. Torino3210101239:3440
12. Bologna321171436:4540
13. Udinese329121147:4939
14. Empoli328101441:5634
15. Spezia32961732:5433
16. Sampdoria32851939:5429
17. Cagliari325101730:6125
18. Genoa322161424:5222
19. Venezia31571926:5722
20. Salernitana31472024:6819


Schlagwörter: Fussball Serie A Milan Napoli

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH