a Serie A

Lautaro Martinez kassierte mit Inter eine Niederlage. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Rückschlag für Inter im Titelrennen

Inter hat am 16. Spieltag der Serie A im Kampf um die Meisterschaft einen Rückschlag erlitten.

Die Mailänder verloren am Mittwochnachmittag bei Sampdoria mit 1:2 und verpassten es dadurch zumindest zwischenzeitlich an Tabellenführer Milan vorbeizuziehen. Der Stadtrivale ist am Abend (20.45 Uhr) im Topspiel gegen Juventus gefordert.


Hauptverantwortlich für die Niederlage der Conte-Truppe waren ausgerechnet zwei ehemalige Inter-Spieler. Antonio Candreva und Keita Balde brachten Sampdoria nämlich in der 1. Halbzeit auf die Siegerstraße. Der Anschlusstreffer von Inters Abwehrspieler Stefan de Vrij war in der Folge nicht mehr als Ergebniskosmetik.

Keita Balde bejubelt den Treffer gegen seinen Ex-Verein. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Die Verfolger siegen
Mit der AS Roma, Sassuolo, Atalanta und Lazio haben die weiteren Verfolger hingegen voll gepunktet. Die Roma liegt durch ihren 3:1-Erfolg bei Tabellenschlusslicht Crotone nur mehr 3 Punkte hinter Inter.
Serie A: Die Spiele vom Mittwoch
Cagliari – Benevento 1:2
1:0 Joao Pedro (20.), 1:1 Sau (41.), 1:2 Tuia (44.)

Atalanta – Parma 3:0
1:0 Muriel (15.), 2:0 Zapata (49.), 3:0 Gosens (61.)

Bologna – Udinese 2:2
1:0 Tomiyasu (19.), 1:1 Pereyra (34.), 2:1 Svanberg (40.), 2:2 Arslan (92.)

Crotone – Roma 1:3
0:1 Mayoral (8.), 0:2 Mayoral (29.), 0:3 Elfmeter Mkhitaryan (35.), 1:3 Golemic (71.)

Lazio – Fiorentina 2:1
1:0 Caicedo (6.), 2:0 Immobile (75.), 2:1 Elfmeter Vlahovic (88.)

Sampdoria – Inter 2:1
1:0 Elfmeter Candreva (23.), 2:0 Keita (38.), 2:1 de Vrij (65.)

Sassuolo – Genoa 2:1
1:0 Boga (52.), 1:1 Shomurodov (64.), 2:1 Raspadori (83.)

Torino – Hellas Verona 1:1
0:1 Dimarco (67.), 1:1 Bremer (84.)

Napoli – Spezia (Anpfiff um 18 Uhr)

Milan – Juventus (20.45 Uhr)

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210