a Serie A

Der US Sassuolo ist in Südtirol angekommen. © Soziale Medien

Sassuolo startet Trainingslager in Ratschings

Neben Spezia hat eine zweite Serie-A-Mannschaft ihr Trainingslager in Südtirol begonnen. Am Mittwoch ist die Mannschaft um Domenico Berardi in Ratschings angekommen und wird morgen die Vorbereitung für die kommende Serie-A-Saison in Angriff nehmen.

Der Tabellenelfte der vergangenen Saison in der höchsten italienischen Spielklasse schlug am Mittwoch nach 2018 und 2020 erneut die Zelte in Ratschings auf. Vor atemberaubender Kulisse werden die Neroverdi schwitzen und schuften, um sich für die am 13. August beginnende Serie-A-Saison in Form zu bringen.


Ein Höhepunkt für das von 6. bis 22. Juli dauernde Trainingslager dürfte das für den 21. Juli angesetzte Testspiel gegen den FC Südtirol sein. Für die Talferstädter wird das Duell mit Gianluca Scamacca, Giacomo Raspadori und Berardi, gleich drei italienische Nationalspieler, eine erste Orientierung sein, bevor es in die Debüt-Saison der Serie B geht. Die Partie findet um 18 Uhr in der Sportanlage von Sterzing statt.

Matteo Berrettini inmitten der Sassuolo-Spieler. © Soziale Medien

Kurz vor Antritt der Reise bekamen die Spieler von Sassuolo noch eine besondere Überraschung. Tennisstar Matteo Berrettini besuchte die Mannschaft in ihrem Hotel. Berrettini musste seine Teilnahme beim Rasenklassiker von Wimbledon aufgrund einer Corona-Infektion absagen. Seine ungewollte Freizeit nutzte der 26-Jährige für einen Kurzbesuch bei den Neroverdi.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH