a Serie A

Rolando Mandragora wird wegen Blasphemie gesperrt © PIXATHLON/SID

Udinese-Profi wegen Fluchens gesperrt

Fußballprofi Rolando Mandragora erhält wegen Gotteslästerung eine Denkpause. Die Serie A sperrte den 21-Jährigen vom Erstligisten Udinese nach einem Videostudium wegen „blasphemischer Bemerkungen“ für ein Spiel. Mandragora hatte während der Partie gegen Sampdoria (1:0) geflucht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos