a Serie A

Juventus-Linksverteidiger Alex Sandro wurde positiv auf das Coronavirus getestet. © ANSA / FEDERICO PROIETTI / FTJ

Vor dem Topspiel: Corona-Alarm bei Juventus

Schlechte Nachrichten für Juventus. Vor dem Topspiel gegen Serie-A-Tabellenführer AC Milan (Mittwoch, 20.45 Uhr) hat das Team von Andrea Pirlo mit neuen Corona-Sorgen zu kämpfen .

Am Sonntag war Alex Sandro noch gegen Udinese (4:1) im Einsatz, einen Tag später folgte der positive Coronatest. Vor dem Spitzenspiel gegen Tabellenführer Milan, müssen jetzt alle Juventus-Profis in Quarantäne und sich weiteren Tests unterziehen. Die Austragung des Spiels ist - Stand jetzt – nicht in Gefahr.


Für Trainer Andrea Pirlo ein weiterer Unruheherd, der ihm vor dem Match gegen seinen alten Klub so gar nicht gelegen kommt. Neben Alvaro Morata (der zweitbeste Juve-Torschütze nach Cristiano Ronaldo) wird jetzt auch Alex Sandro fehlen. Der Linksverteidiger ist der sechste Juve-Profi der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Zuvor erwischte es bereits Daniele Rugani, Blaise Matuidi (beide mittlerweile nicht mehr in Turin), Paulo Dybala, Cristiano Ronaldo und Weston McKenny.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210