a Serie A

Paolo Zanetti und Venezia sind in Quarantäne. Es gibt zahlreiche positive Coronafälle innerhalb der Mannschaft. © ANSA / PAOLO MAGNI

Zahlreiche Coronafälle: Zanetti und Venezia in Quarantäne

Auch in der Serie A bereitet das Coronavirus weiterhin Sorgen. Das jüngste Opfer ist Venezia, das am Donnerstag zahlreiche positive Testergebnisse bekanntgab. Das Match am Wochenende gegen Inter steht vor der Absage.

Insgesamt 14 Coronatests sind bei Venezia positiv ausgefallen, teilte der Klub am Donnerstag mit. Darunter seien acht Spieler und sechs Mitglieder des Trainerstabs, darunter offenbar auch Trainer und Ex-FCS-Übungsleiter Paolo Zanetti. Die Gesundheitsbehörden seien informiert, die Mannschaft derweil in Quarantäne, so der abstiegsbedrohte Erstligist.


Ob das Spiel gegen Inter am Samstag (18 Uhr) wie geplant über die Bühne gehen kann, ist mehr als nur fraglich. Auch das kampanische Derby zwischen Napoli und Salernitana steht auf der Kippe. Die Granata haben ebenfalls acht positive Spieler in ihren Reihen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH