a Serie A

Paolo Zanetti holte mit Venezia ein Unentschieden. © ANSA / ETTORE GRIFFONI

Zum 2. Mal in der Saison: Zanetti punktet mit Venezia

Der 6. Spieltag der Serie A wurde am Montagabend mit der Partie zwischen Venezia und Torino abgerundet. Dabei gab es keinen Sieger.

Venezia und Torino trennten sich mit 1:1. Die Gäste aus Turin gingen in der 56. Minute durch den langjährigen Bundesliga-Spieler Josip Brekalo in Führung. Doch nachdem Torinos Koffi Djidji in der 78. Minute die Gelb-Rote-Karte gesehen hatte, gelang Venezias Mattia Aramu unmittelbar danach per Elfmeter der Ausgleichstreffer.


Venezia (mit dem ehemaligen FC-Südtirol-Trainer Paolo Zanetti) konnte damit zum 2. Mal in dieser Saison punkten. Der Aufsteiger liegt jetzt mit 4 Zählern auf dem 18. Tabellenplatz. Torino befindet sich mit 8 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Schlagwörter: Serie A Venedig Venezia Torino

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210