a Serie A

Adrien Rabiot wird Juventus in den nächsten Spielen fehlen. © APA/afp / MASSIMO RANA

Zwei Franzosen von Juventus und Milan positiv auf Corona getestet

Der französische Nationalspieler Theo Hernandez ist – wie auch Adrien Rabiot von Juventus – positiv auf das Coronavirus getestet worden. Beide werden ihren Klubs am Wochenende fehlen.

Das gab der Verein von Hernandez, AC Milan, am Mittwoch bekannt. Der 24-Jährige hatte am Wochenende noch mit Frankreich das Finale der Nations League gewonnen.


Theo Hernandez ist damit der zweite Spieler der Franzosen, der binnen weniger Tage positiv auf das Virus getestet wurde. Am Samstag hatte der Verband von Weltmeister Frankreich bekannt gegeben, dass Adrien Rabiot sich entsprechend in Isolationen begeben habe. Der Mittelfeldspieler von Juventus hatte daher auch schon nicht mehr zum Kader für das Finale in Mailand am Sonntag gegen die Spanier gehört.

Milan trifft am Samstag auf Verona, ehe es am Dienstag beim FC Porto in der Champions League weitergeht. Juventus wird am Sonntag zuhause das Topspiel gegen die Roma bestreiten. In der Königsklasse heißt der nächste Gegner Zenit (auswärts).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210