a Serie B

Alberto Gilardino hat sich als Genoa-Trainer bewährt. © Genoa/Social Media

Alberto Gilardino bleibt Genoa-Trainer

Die Zeit von Alberto Gilardino als Interimscoach von Genoa ist vorbei. Der Serie-B-Klub hat den Weltmeister von 2006 mit einem Cheftrainer-Vertrag ausgestattet.

Gilardino übernahm vor dem Heimspiel gegen den FC Südtirol vor knapp einem Monat das Zepter bei den Grifoni. Der Nachfolger des Deutschen Alexander Blessin holte in vier Spielen satte zehn Punkte. Darunter die Siege gegen den FC Südtirol, Bari und Tabellenführer Frosinone.


Gilardino führte Genoa auf Rang drei der Tabelle. Der Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz beträgt nur mehr drei Punkte. Sein Team ist also im Aufstiegsrennen wieder voll mit dabei.

Schlagwörter: Fussball Serie B Genoa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH