a Serie B

Manuel De Luca (Mitte) lässt sich nach seinem Tor von seinen Mitspielern feiern. © Twitter / Perugia Calcio

Außendienst | De Luca setzt ein Ausrufezeichen

Wie in den vergangenen Jahren wirft die SportNews-Redaktion auch heuer wieder einen Blick auf Südtiroler Fußballprofis, die ihr Geld außerhalb der Region verdienen. Manuel De Luca hat in der Serie B dabei ein dickes Ausrufezeichen gesetzt.

Der Pfattner, der bei Perugia spielt, glänzte beim 1:1 gegen Alessandria als Torschütze. In der 14. Minute spekulierte er bei einem zu kurz geratenen Rückpass zum Alessandria-Keeper, schnappte sich das Leder, dribbelte den Torwart aus und schob zum 1:0 ein. Drei Minuten später kassierte Perugia aber den Ausgleichstreffer. Am Ende blieb es beim 1:1.


Für De Luca ist der Torerfolg ein klares Zeichen, stand er in den letzten Spielen ja nie auf dem Rasen.

In der Serie C musste sich Emanuele Zuelli in der Gruppe A mit der Juventus U23 geschlagen geben. Beim 2:3 gegen Feralpisalò, wo übrigens Ex-FCS-Trainer Stefano Vecchi trainiert, stand der Bozner Zuelli für 57. Minuten auf dem Feld. Ebenfalls in der Gruppe A spielt Lorenzo Sgarbi, der mit Legnago Salus beim Regenchaos gegen den FC Südtirol dabei war. Er saß bis zum Abbruch auf der Bank.

Manuel Scavone spielt in der Gruppe C mit Bari. Die Süditaliener glichen am Wochenende gegen Paganese mit 1:1 aus, Scavone kam nicht zum Einsatz.

Für die Serie-C-Mannschaften steht nun eine englische Woche an. Zuelli und Juves U23 treffen am Mittwoch auf Giana Erminio, Sgarbi und Legnago auf Piacenza, Scavone mit Bari auf Messina.

Straudi bei Werder auf der Bank
Simon Straudi war am Wochenende erstmals bei einem Zweitliga-Spiel im Kader. Bei der 0:3-Pleite von Werder Bremen gegen Dynamo Dresden saß der Brunecker auf der Bank.

In der 3. Liga spielte Max Reinthaler mit dem FSV Zwickau gegen die zweite Mannschaft von Freiburg. Die Partie endete torlos mit 0:0, der Algunder Reinthaler spielte durch.

Schlagwörter: Fussball Außendienst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210