a Serie B

Giovanni Crociata kommt von Empoli zum FCS. © Juri Autovino

Deadline Day beim FCS: Der erste Neue ist da

Der FC Südtirol hat den ersten Transfer am Deadline Day offiziell gemacht. Wie von SportNews am frühen Nachmittag berichtet, kommt von Serie-A-Verein Empoli Giovanni Crociata nach Südtirol.

Mit der Erfahrung von 13 Serie-A- und 99 Serie-B-Spielen kommt Crociata nach Südtirol. Der Sizilianer war im Vorjahr bei SPAL, kam in der 2. Liga Italiens aber nicht über den Status eines Ergänzungsspielers hinaus. Ausgebildet wurde der Mittelfeldmann bei Milan.


Stark präsentierte sich der 25-Jährige in der Saison 2019/20, als er in der Serie B 35 Mal für Crotone auflief und dabei 5 Tore (3 Vorlagen) erzielte. Crociata wird für ein Jahr vom FC Empoli, wo übrigens Paolo Zanetti als Trainer fungiert, ausgeliehen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH