a Serie B

Hier kassiert der FC Südtirol gegen Mantova das zwischenzeitliche 0:2. © Fotosport Bordoni

Der FCS-Trainer hadert: „So etwas darf nicht passieren“

Der FC Südtirol sucht eine Woche vor dem Serie-B-Start in Brescia noch nach seiner Form. Am Samstag gab es im letzten Härtetest gegen Serie-C-Klub Mantova ein 2:2-Remis, mit dem FCS-Trainer Lamberto Zauli keinesfalls zufrieden war.

Nach 45 Minuten lag der FC Südtirol am Samstag gegen Mantova mit 0:2 zurück. Auch wenn die Weißroten nach dem Seitenwechsel eine Reaktion zeigten und innerhalb von fünf Minuten auf 2:2 stellten, hatte Trainer Lamberto Zauli nach dem Spiel klare Worte parat.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH