a Serie B

Der 22-jährige Stürmer Manuel De Luca hat am Freitag erstmals für Chievo getroffen. © Manuel De Luca

Gegen den Ex-Klub: De Luca schießt Chievo zum Sieg

Mit seinem ersten Tor für Chievo Verona hat Manuel De Luca seine Mannschaft am Freitagabend zum Sieg in der Serie B gegen Virtus Entella – seinen Klub aus dem Vorjahr – geschossen.

Im Vorjahr war De Luca noch für die Mannschaft aus Chiavari im Einsatz, jetzt hat er sie mit seinem Premierentor für Chievo Verona k.o. gesetzt. Für den Pfattner Angreifer war es der erste Saisontreffer im 15. Ligaspiel, wobei De Luca zumeist als Joker von der Bank gekommen war.


Gegen Entella durfte der 22-Jährige von Beginn an ran. Nachdem Amato Ciciretti die Hausherren in Führung gebracht hatte (49.), erhöhte De Luca nur sechs Minuten später auf 2:0. Nachdem der ehemalige Jugendspieler des FC Südtirol ausgewechselt wurde, gelang Entella der Anschlusstreffer. Mehr passierte aber nicht mehr. Emanuele Zuelli, der zweite Südtiroler in Diensten von Chievo, kam nicht zum Einsatz.

Im zweiten Serie-B-Spiel des Abends trennten sich Vicenza und Frosinone mit einem 0:0-Unentschieden.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210