a Serie B

Hannes Fink will von einer Krise nichts wissen. © Alfred Tschager

Hannes Fink: „Dann muss man einen Schlussstrich ziehen“

Keine Spur von Beunruhigung. Hannes Fink ist ganz locker – trotz des Trainerbebens so kurz vor dem historischen Serie-B-Start. Der langjährige Kapitän, der nun Sportchef Paolo Bravo zur Seite steht, drückt Zuversicht aus. Fink äußert sich bei s+ zum Zauli-Aus.

„Dass wir ohne Trainer dastehen, stimmt so nicht“, erklärte Fink, der zum Zauli-Aus ausführlich Stellung bezieht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH