a Serie B

Gytkjaer war mit 2 Toren ein entscheidender Mann im Final-Rückspiel.

Historisch: Monza steigt in die Serie A auf

Silvio Berlusconi und Adriano Galliani, die historischen Macher von Milan, sind zurück in der Serie A. Ihr neuer Verein Monza gewann am Sonntagabend das Playoff-Finale gegen Pisa und wird in der kommenden Saison damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der höchsten italienischen Fußballliga spielen.

Großen Anteil am Aufstieg von Monza hat auch ein ehemaliger Trainer des FC Südtirol. Giovanni Stroppa wird in die Vereinsgeschichte eingehen als jener Coach, der dem Verein den historischen Serie-A-Aufstieg beschert hat.


Pisa war ideal in das Spiel gestartet und ging durch Torregrossa und Hermansson früh mit zwei Toren in Führung. Diese Treffer hätten gereicht, um das Hinspiel-Resultat (2:1 für Monza) zu drehen. Doch Die Lombarden kamen durch Machin noch in der ersten Hälfte wieder heran (20.) und glichen durch den eingewechselten Gytkjaer in der 79. Minute aus. Pisa hatte zuvor mit Puscas die Querlatte getroffen. Das 2:2-Remis hätte Monza – vor den Augen von Berlusconi und Galliani – zum Aufstieg in die Serie A gereicht. Allerdings hatten sie die Rechnung ohne Mastinu gemacht, der mit einem schönen Schuss das 3:2 erzielte (90.).

In der Verlängerung traf zunächst Marrone und dann Gytkjaer für Monza, das damit den erstmaligen Aufstieg in die Serie A fixierte. Für Giovanni Stroppa ist es der zweite Serie-A-Aufstieg in seiner Karriere, nachdem er 2020 mit Crotone aufgestiegen war. Beim FCS stand Stroppa in der Saison 2011/12 und von 2015 bis 2016 unter Vertrag.

Playoff-Finale: Pisa - Monza 3:4 n.V.
1:0 Torregrossa (1.), 2:0 Hermansson (9.), 2:1 Machin (20.), 2:2 Gytkjaer (79.), 3:2 Mastinu (90.), 3:3 Marrone (96.), 3:4 Gytkjaer (101.)

Schlagwörter: Fussball Serie A Serie B Monza

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH