a Serie B

Davide Voltan (links) hat den FCS in Richtung Gardasee verlassen.

Jetzt ist's fix: Voltan verlässt den FCS in Richtung Gardasee

Davide Voltan und der FC Südtirol gehen ab der Rückrunde getrennte Wege. Wie die Weiß-Roten am Dienstagmittag in einer Pressemitteilung bekannt gaben, wechselt der Mittelfeldspieler auf Leihbasis zu Feralpisalò in die Serie C.

Insgesamt 54 Pflichtspiele bestritt Voltan für den FC Südtirol, wobei er vor allem in der Serie C als unumstrittener Leistungsträger galt. Im Jänner 2021 kam er vom damaligen Serie-B-Klub Reggiana, spielte im Rest der Saison 21 Mal und erzielte dabei sechs Tore und bereitete weitere drei vor.


In der Meistersaison 2021/22 zeigte der 27-Jährige ebenfalls auf, spielte 31 Mal, erzielte sieben Tore und bereitete wiederum drei vor. Insgesamt brachte es der feine Techniker auf 54 Pflichtspiel-Einsätze für den FCS. Nun ist aber Schluss: Voltan wurde auf Leihbasis an Feralpisalò abgegeben, wo mit Stefano Vecchi der Trainer an der Seitenlinie steht, der ihn einst zum FCS gelotst hat. Sollten die Gardasee-Kicker den Aufstieg in die Serie B schaffen, ist Feralpisalò verpflichtet, Voltan mittels eines Transfers an sich zu binden.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH