a Serie B

Im Bozner Drusus-Stadion wird heuer Serie-B-Fußball gespielt.

UMFRAGE | Schafft der FC Südtirol den Klassenerhalt?

Am Sonntag (20.45 Uhr) beginnt für den FC Südtirol in Brescia die erste Serie-B-Saison der Vereinsgeschichte. Wir möchten vorab von unseren Lesern wissen, ob der FCS den Klassenerhalt schaffen wird.

Der Jubel und die Erleichterung war riesengroß, als der FC Südtirol am 24. April dieses Jahres beim Auswärtsspiel in Triest den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse Italiens fixierte. Doch der Sommer war für den FCS alles andere als einfach. Zunächst wurde Erfolgscoach Ivan Javorcic von Venezia abgeworben. Dessen Nachfolger Lamberto Zauli wurde dann noch vor Saisonstart vor die Tür gesetzt.


Beim Auftakt am Sonntag in Brescia soll Co-Trainer Leandro Greco, von dem man beim FC Südtirol viel hält, die Mannschaft als Interimstrainer betreuen. In der nächsten Woche soll dann der neue Übungsleiter präsentiert werden. Wie auch immer: Der FCS hat einen der niedrigsten Etats der Liga und ist neben Cittadella und Cosenza der einzige Klub, der keine Vergangenheit in der Serie A hat ( hier gibt es alle Infos zu den künftigen Gegnern des FC Südtirol). Die Weiß-Roten stehen heuer vor einer Herkulesaufgabe.

Insgesamt nehmen 20 Mannschaften an der Serie B teil. Die ersten beiden steigen direkt in die Serie A auf, die Teams von Rang 3 bis 8 kämpfen im Playoff-Modus um den letzten Aufstiegsplatz. Während die letzten drei Teams der Tabelle direkt absteigen, kämpft der 15. und 16. der Liga im Playout-Modus um den Klassenerhalt. SportNews möchte von seinen Lesern wissen, ob der FCS am Ende der Premierensaison in der Serie B den Ligaverbleib schaffen wird.



Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH