a Serie D

Arnaldo Kaptina will mit Virtus die Heimserie ausbauen. © Fiorentino

Der Righi-Platz soll eine Festung bleiben

7 Heimspiele hat Virtus Bozen in dieser Serie-D-Saison bisher bestritten. Niederlage (4 Siege, 3 Unentschieden) gab es für die Talferstädter dabei noch keine. Nun möchte Virtus diese Serie am Sonntag ausbauen.

Dann kommt mit Clodiense Chioggia der Tabellen-5. in die Talferstadt. Anpfiff in der Internorm-Arena (Righi-Sportplatz) ist um 14.30 Uhr.


Virtus ist bereits seit 6 Spielen sieglos. Deshalb wäre ein Dreier am Sonntag so wichtig, um nicht weiter hinten reinzurutschen. Interessanter Fakt: Obwohl Virtus ein Spiel mehr und 4 Zähler weniger als der Gegner auf dem Konto hat, weisen die Bozner das bessere Torverhältnis auf. Vor allem zuhause hat Virtus in dieser Saison schon das ein oder andere Offensiv-Feuerwerk abgebrannt.

Serie D, 16. Spieltag
Sonntag (14.30 Uhr):
Adriese – San Giorgio-Sedico
Caldiero Terme – Mestre
Campodarsego – Trient
Cartigliano – Feltre
Chions – Belluno
Cjarlins Muzane – Este
Luparense – Arzgignano
Manzanese – Montebelluna
Virtus Bozen – Clodiense Chioggia
Delta Porto Tolle - Ambrosiana
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Mestre1583423:1627
2. Belluno1575319:1526
3. Manzanese1474330:2125
4. Trient1265121:1323
5. Clodiensechioggia1263317:1521
6. Luparense1363422:1621
7. Cjarlins Muzane1355320:2020
8. Este1455421:1920
9. Adriese1555515:1420
10. Delta Porto Tolle1061313:1119
11. Montebelluna1353514:1418
12. Caldiero Terme1446417:1818
13. Virtus Bozen1345421:1517
14. Arzignano1445514:1317
15. Cartigliano1437412:1616
16. Union Feltre1534822:2913
17. Ambrosiana1534818:3013
18. Union San Giorgio1526717:2212
19. Campodarsego102269:158
20. Chions1415811:248

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210