a Serie D

Virtus-Bozen-Kapitän Elis Kaptina war mit 2 Toren der entscheidende Mann bei den Südtirolern.

Kaptina-Doppelpack hält Virtus Bozen vorne dran

Ein Doppelpack von Elis Kaptina hat Virtus Bozen im Auswärtsspiel bei Montecchio Maggiore vor einer Niederlage bewahrt. Durch das 2:2-Remis bleiben die Südtiroler in den Top-3 der Serie D (Gruppe C).

Im Auswärtsspiel in Montecchio Maggiore, musste Virtus Bozen gleich 2 Mal einem Rückstand nachlaufen. Damit verpasste es Virtus erneut die Tabellenspitze zu erklimmen und rutschte einen Punkt hinter Adriese und Legnago liegend, auf den 3. Tabellenplatz ab.


Beide Mannschaften starteten flott in die Partie und erarbeiteten sich die ersten Tormöglichkeiten. In der 21. Minute nutzte Strada eine Unsicherheit in der Bozner Hintermannschaft zur Führung. Wenige Minuten später rettete Kicaj vor dem einschussbereiten Borgo. In 31. Minute konnte sich Pircher gegen Nunes auszeichnen. Kurz vor der Halbzeit bot sich Neuverpflichtung Simic die große Möglichkeit zum Ausgleich. Das Zuspiel von Elis Kaptina konnte er aber nicht nutzen.
In der Halbzeitpause nahm Virtus-Trainer Alfredo Sebastiani einen 3-Fachwechsel durch und hauchte der Mannschaft neues Leben ein. In der 63. Minute fiel der verdiente Ausgleich. Okoli setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und spielte das Leder in die Mitte. Dort zeigte Elis Kaptina keine Mühe den Ball über die Linie zu drücken. Die Führung währte aber nur einige Minuten, denn in der 66. Minute ging Montecchio Maggiore erneut in Führung. Die Virtus-Hintermannschaft war sich uneins und Djuric nutzte die sich bietende Möglichkeit eiskalt aus. Virtus warf ab diesem Moment alles nach vorne, agierte aber teilweise glücklos. In der 87. Minute die Erlösung. Arnaldo Kaptina flankte in die Mitte zu seinem Bruder Elis, der dem Montecchio-Torhüter das Nachsehen gab.

Am kommenden Wochenende bestreitet Virtus sein 1. Heimspiel in diesem Jahr. Gegner ist die Mannschaft aus Cartigliano.


Die Aufstellungen:

Montecchio Maggiore (4-4-2): Petre; Ferchichi, Seno, Equizi, Affolati; Pegoraro, Burato, Djuric (ab 80. Pezzuti), Borgo; Nunes De Melo, Strada (ab 71. Gulic).

Virtus Bozen (4-3-1-2): Pircher; Bussi (ab 46. Zandonatti), Hochkofler (ab 46. Busetto), Kicaj, Sinn; Simic, Arnaldo Kaptina, Cremonini; Osorio (ab 75. Mlakar); Nicotera (ab 46. ), Elis Kaptina.

SR: Vallati (Crema)

Tore: 1:0 Strada (21.), 1:1 Elis Kaptina (63.), 2;1 Djuric (66.), 2:2 Elis Kaptina (86.)

Die Ergebnisse: 18. Spieltag

Begegnungen
  • 08.01.23

    Portogruaro

    1 : 2

    Caldiero Terme

  • 08.01.23

    Cartigliano

    2 : 2

    Campodarsego

  • 08.01.23

    Chioggia

    0 : 0

    Cjarlins Muzane

  • 08.01.23

    Villafranca

    1 : 3

    Dolomiti Bellunesi

  • 08.01.23

    Adriese

    1 : 1

    Este

  • 08.01.23

    Montebelluna

    1 : 3

    Legnago Salus

  • 08.01.23

    Luparense

    1 : 0

    Levico Terme

  • 08.01.23

    Torviscosa

    1 : 2

    Mestre

  • 08.01.23

    Montecchio M.

    2 : 2

    Virtus Bozen


Die Tabelle

SPGUVTVP
1. Adriese1888230:1732
2. Legnago Salus1895425:1332
3. Virtus Bozen1887333:2531
4. Chioggia1878322:1829
5. Caldiero Terme1876524:2227
6. Luparense1868426:2226
7. Este1868422:2126
8. Campodarsego1875624:2426
9. Cartigliano1868427:2526
10. Dolomiti Bellunesi1874721:2625
11. Mestre1865724:1923
12. Montecchio M.1864829:3022
13. Cjarlins Muzane1848620:2420
14. Levico Terme1847710:1719
15. Portogruaro18531020:2818
16. Villafranca1845922:3017
17. Torviscosa1845913:2217
18. Montebelluna18441024:3316

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH