a Serie D

Gabriel Brugger, Abwehrspieler von St. Georgen. © Franz Griessmair

Nach „Crucco di m…“: Mini-Strafe für St.-Georgen-Gegner

Am Sonntag ist es beim 3:2-Sieg von St. Georgen gegen Union Feltre zum Eklat gekommen, als ein Feltre-Spieler nach einer groben Beleidigung gegen „Jergina“-Akteur Gabriel Brugger mit Rot vom Feld geschickt wurde. Nun hat der Sportrichter ein Urteil gefällt, das sehr milde ausfiel.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH