a Serie D

Michael Cia blickt mit St. Georgen dem nächsten Spiel entgegen. © David Laner

St. Georgen will Aufwärtstrend fortsetzen

Am Sonntag findet der zweite Rückrundenspieltag der Serie D statt. St. Georgen gastiert bei Union Feltre, Virtus Bozen empfängt am Righi-Platz Belluno.

St. Georgen hat derzeit einen Lauf: Die Mannschaft von Trainer Patrizio Morini konnte aus den letzten drei Spielen sieben Punkte holen und dadurch die Abstiegsplätze vorläufig verlassen. Dieses Wochenende steht den „Jergina“ mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenvierten Union Feltre eine schwierige Aufgabe bevor. Hoffnung für St. Georgen gibt jedoch das Hinspiel: Denn die Pusterer konnten Union Feltre Ende September mit 3:2 besiegen.

Virtus Bozen will Belluno auf Distanz halten
Virtus Bozen spielte eine sensationelle Hinrunde. Mit 26 Punkten lag die Truppe von Coach Alfredo Sebastiani an fünfter Stelle. Zum Rückrundenauftakt gab es allerdings bei der 0:3-Niederlage gegen Campodarsego einen kleinen Dämpfer zu verkraften. Nun wollen die Talferstädter mit einem Heimsieg den Tabellenzwölften Belluno auf Distanz halten. Das Hinspiel in Belluno endete mit 1:1.
Serie D, 19. Spieltag
Sonntag, 14.30 Uhr:
Virtus Bozen – Belluno
Union Feltre – St. Georgen
Este – Tamai
Delta Porto Tolle – Campodarsego
Cjarlins Muzane – Cartigliano
Chions – Montebelluna
Adriese – Arzignano
Trient – Sandoná
Levico – Clodiense Chiogga
Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Adriese18115242:2238
2. Campodarsego1888232:2232
3. Arzignano1895429:2232
4. Union Feltre1879227:1530
5. Delta Porto Tolle18610232:2628
6. Virtus Bozen1875624:2426
7. Montebelluna1875623:2326
8. Este1868429:2826
9. Chions1875624:2126
10. Cartigliano1859421:2324
11. Cjarlins Muzane1857633:3222
12. Belluno1849520:2121
13. Sandona1848622:1820
14. St. Georgen1854913:3019
15. Levico Terme1845916:2517
16. Trient1827915:2413
17. Tamai18341116:3013
18. Clodiense1827916:2813

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210