a Serie D

Michael Cia (links) und Adrian Osorio (rechts) kamen in der 2. Halbzeit, brachten viel Schwung, das Ergebnis blieb aber trotzdem unverändert.

Virtus: Auswärts gibt es nichts zu holen

Auch im 5. Auswärtsspiel der Saison konnte Virtus Bozen nicht gewinnen. Gegen Tabellennachzügler Ambrosiana, setzte es auf Grund einer grottenschlechten 1. Halbzeit eine 1:2-Niederlage. Damit sind Bacher & Co. seit 4 Spielen sieglos.

Trainer Alfredo Sebastiani musste in der Innenverteidigung Kapitän Hannes Kiem und den gesperrten Manuel Rizzon vorgeben.Ihre Plätze nahmen Filippo Carella und Fabian Menghin ein. Bereits nach 2 Minuten wurden die beiden jungen Innenverteidiger überrascht und Perinelli knallte das Leder zur frühen 1:0-Führung in die Maschen.


In der Folge zeigte sich Virtus geschockt und war zu keiner Gegenreaktion imstande. Ganz im Gegenteil: In der 29. Minute lenkte Menghin einen Schuss zum 0:2 ins eigene Tor ab. Einige Minuten später krachte ein Schuss von Moraschi an den Pfosten. Wenige Augenblicke vor dem Halbzeitpfiff konnte Virtus verkürzen. Carella versenkte einen Eckball von Michael Bacher per Kopf ins lange Eck.

2. Halbzeit Virtus besser, aber nicht gut genug
In der 2. Halbzeit ging Virtus viel engagierter zur Sache. Ambrosiana zog sich zurück, war aber mit Kontern immer wieder gefährlich und zeitweise dem 3. Treffer näher, als die Bozner dem Ausgleich. Trainer Alfredo Sebastiani verstärkte mit Fortdauer des Spiels die Offensive, doch der Ausgleichstreffer wollte trotz aller Bemühungen nicht mehr gelingen.

Am nächsten Wochenende steht in Bozen das Derby gegen Trient auf den Programm.
Serie D, 13. Spieltag
Ambrosiana – Virtus Bozen 2:1
Tore: 1:0 Perinelli (2.), 2:0 Eigentor Menghin (29.), 2:1 Carella (45.)
Die weiteren Spiele
Union Feltre – Luparense 3:5 (bereits am Samstag)
Arzignano Valchiampo – Chions 2:2
Belluno – Caldiero Terme 1:0
Este – Adriese 0:2
San Giorgio Sedico – Mestre 0:0
Cjarlins Muzane – Campodarsego abgesagt
Delta Porto Tolle – Cartigliano abgesagt
Trient – Manzanese abgesagt
Clodiense Chioggia Sottomarina – Montebelluna abgesagt

SPGUVTVP
1. Manzanese1272326:1723
2. Belluno1364316:1322
3. Trient1063119:1121
4. Mestre1363417:1421
5. Luparense1162321:1320
6. Clodiensechioggia1162317:1520
7. Cjarlins Muzane1255218:1720
8. Delta Porto Tolle1061313:1119
9. Adriese1354415:1319
10. Montebelluna1152413:1117
11. Este1345419:1917
12. Caldiero Terme1345415:1617
13. Virtus Bozen1144318:1116
14. Cartigliano1236311:1315
15. Arzignano1234511:1113
16. Union San Giorgio1324713:1810
17. Ambrosiana1324714:2310
18. Union Feltre1323819:279
19. Chions131579:218
20. Campodarsego91264:145

Autor: chm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210