a Serie D

Für Trainer Alfredo Sebastiani und Virtus Bozen geht es am Sonntag nach Cartigliano.

Virtus Bozen als Playout-Grenzgänger

Virtus Bozen betreibt derzeit ein Leben am Limit. Seit einigen Spieltagen befinden sie sich an der Grenze vom Playout-Bereich zum gesicherten Tabellenfeld. Am Sonntag (14.30 Uhr) können sie im Kampf um den Klassenerhalt in der Serie D wichtige Punkte landen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH