a Serie D

Sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich: Michael Cia. © DLife/RM

Virtus: Jetzt hagelt es auch zu Hause Niederlagen

Die 3. Niederlage in Folge musste Virtus Bozen im Heimspiel gegen Arzignano Valchiampo einstecken. Entscheidend, dass die Bozner am Ende mit leeren Händen dastanden, war mitunter ein Torwartfehler nach dem verdienten Ausgleich. Am Ende verlor man mit 1:2.

In der 2. Minute ging Arzignano mit dem 1. Angriff in Führung. Rossi flankte von links in den Strafraum, Forte kam an den Ball und knallte das Leder mit einem Drehschuss ins links Kreuzeck. Keine Chance für Virtus-Torhüter Manuel Vitiello. In der 9. Minute zeigte sich erneut Arzignano gefährlich mit einem Distanzschuss von Antoniazzi, dessen Schuss klar am Tor vorbeiging. Nur 2 Minuten später zwang Valenti Vitiello zu einer Glanzparade, die Villanova fast zu einem Abstauber nutzen konnte.


Erst nach rund einer viertel Stunde fanden Kiem & Co. ihren Rhythmus und konnten erste Angriffe vortragen. In der 27. Minute versuchte es Virtus mit einer einstudierten Freistoßvariante, doch Matteo Timpone jagte den Ball aus 23 Metern knapp neben das Tor. Eine Minute später kam Fabrizio De Santis nach einem Doppelpass mit Yassine Bounou zum Abschluss, den Arzignano-Torhüter Enzo mit einer ebenso sehenswerten Parade in den Eckball entschärfen konnte.

Cia gleicht aus, dann patzt der Goalie

Virtus Bozen versuchte mit mehr Schwung in die 2. Halbzeit zu starten, doch Arzignano stand hinten sicher und startete immer wieder gefährliche Konter, die Virtus in Bedrängnis brachten. Die 1. gefährliche Aktion produzierte Virtus in der 64. Minute. Ein Hammer von Federico Davi wurde von einem gegnerischen Verteidiger in den Eckball abgelenkt. In der 70. Minute startete Virtus einen Konter mit Mlakar, der mit Geschwindigkeit davonzog, doch im entscheidenden Moment das Zuspiel auf Davide Cremonini nicht exakt genug durchführte.

In der 75. Minute der mittlerweile verdiente Ausgleich. Adriano Osorio spielte sich auf der rechten Seite mit mehreren Dribblings frei, spielte den Ball in die Mitte, wo Elis Kaptina zum Kopfball ansetzte. Torhüter Enzo konnte diesen noch entschärfen, aber Michael Cia stand genau richtig und staubte zum 1:1 ab. Nur eine Minute später sah Michael Bacher die 2. gelbe Karte und musste vom Platz. Trainer Alfredo Sebastiani protestierte lautstark und wurde vom Unparteiischen ebenfalls vom Platz geschickt. In der Folge zogen sich die Bozner merklich zurück und überließen Arzignano die Initiative. In der 80. Minute brachte Manuel Vitiello eine harmlose Flanke nicht unter Kontrolle und Molnar ließ sich die Möglichkeit zur erneute Führung nicht entgehen. In der Schlussphase warfen die Bozner alles nach vorne, doch der verdiente Ausgleich wollte nicht fallen.
Serie D, 26. Spieltag

Virtus Bozen – Arzignano Valchiampo 1:2

Virtus Bozen: Vitiello, De Santis, Kiem, Elis Kaptina, Bounou (ab 56. Mlakar), Cremonini, Timpone (ab 62. Osorio), Forti (ab 56. Cia), Bacher, Davi, Rizzon
Arzignano Valchiampo: Enzo, Pasqualino, Rossi, Molnar, Valenti (ab 82. Monni), Forte (ab 55. Gabbani), Calì, Villanova (ab 53. Lisai), Antoniazzi, Sammarco, Bigolin

Schiedsrichter: Gangi (Enna)

Tore: 0:1 Forte (2.), 1:1 Cia (75.), 1:2 Molnar (80.)

Rote Karte: Bacher (76.), Trainer Sebastiani (77.)

Mestre – Ambrosiana 0:1

Sonntag, 28. März
Adriese – Cartigliano
Caldiero – Campodarsego
Luparense – Cjarlins Muzane
Manzanese – Chions
Montebelluna – Delta Porto Tolle
Feltgre – Trient
San Giorgio Sedico – Este
Clodienese Chioggia – Belluno verschoben
Tabelle
SPGUVTVP
1. Trient24158142:2253
2. Manzanese24146452:2948
3. Clodiensechioggia22125529:1941
4. Luparense26117842:3240
5. Belluno24109527:2539
6. Mestre261231134:3639
7. Cartigliano26910728:2537
8. Arzignano24106826:2236
9. Caldiero Terme25811631:2735
10. Cjarlins Muzane25810736:3934
11. Adriese26971033:3634
12. Union San Giorgio2689937:3133
13. Este24710730:3031
14. Delta Porto Tolle2184921:2328
15. Montebelluna26841428:4428
16. Virtus Bozen26751436:3826
17. Ambrosiana24671132:4225
18. Campodarsego24661224:3124
19. Union Feltre26651531:4723
20. Chions25381421:4217

Autor: chm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210