a Fußball

Alessio Orfanello zählte erneut zu den Aktivposten bei St. Georgen (Griessmair)

„Jergina“ Aufholjagd wird nicht belohnt: 2:3-Niederlage gegen Voghera

Am 24. Spieltag der Serie D musste der ASC St. Georgen einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Die Morini-Elf musste sich dem Aufstiegsaspiranten Voghera, trotz einer bärenstarken Leistung in Halbzeit zwei, mit 2:3 geschlagen geben.

Der Pusterer Fünftligist geräht immer tiefer in den Abstiegsstrudel: Nach dem 0:4 am vergangenen Sonntag gegen Darfo Boario setzte es an diesem Spieltag eine 2:3-Niederlage gegen Voghera. Das diese äußerst unglücklich zustande gekommen ist, dürfte Hansi Mair und Co. wohl kaum trösten.

St. Georgen boten in der ersten Halbzeit einen schwachen Auftritt und ermöglichte dem Gegner durch zwei Tore von De Angelis (10.) und Coccu (35.) auf 2:0 zu ziehen. Die Hausherren, die mit den gesperrten Fabian Obrist und Armin Mayr, sowie die verletzten Benjamin Althuber (Rippenprellung) und Stefan Rabensteiner (Knieverletzung) gleich vier wichtige Spieler vorgeben mussten, fanden erst nach Seitenwechsel Richtig in die Partie.

Dann drehten sie allerdings richtig auf: In der 54. Minute wurde Orfanello im Strafraum gefoult und Hansjörg Mair verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:2. Die "Jergina" ließen nun nicht mehr locker und wurde in der 69. Minuten für ihre aggressive Spielweise belohnt, als Orfanello nach einer kurz ausgeführten Ecke Peter Mair in Szene setzte und dieser den Ball zum 2:2 über die Linie drückte. Es sollte dies aber nicht der Tag der Südtiroler sein, denn nur fünf Minuten später kamen die völlig untergetauchten Gäste doch noch zum Siegtreffer. Ein Schuss von Micheloni prallte vom Pfostens ins Tor und besiegelte den 3:2-Sieg des ambitionierten Rivalen aus Voghera.


St. Georgen – Voghera 2:3 (0:2)
0:1 De Angelis (10.), 0:2 Coccu (35.), 1:2 Hansjörg Mair (49.), 2:2 Peter Mair (69.), 2:3 Michelon (73.)


Die weiteren Ergebnisse des 24. Spieltags:

Pro Sesto – Aurora Seriate 1:3
Montichiari – Lecco 2:2
Mapellobonate – Castellana 0:0
Alzano Cene – Darfo Boario 2:3
Caravaggio – Fersina 0:1
Caronnese – Mezzocorona 2:2
Olginatese – Pontisola 1:1
Pergolettese – Sant’Angelo 3:1
Trient – Seregno 2:2


Die Tabelle der Serie D, Kreis B:

1. Pontisola 49 (-1 Spiel)
2. Pergolettese 48 (-1 Spiel)
3. Caronnese 45 (-1 Spiel)
4. Voghera 44 (-1 Spiel)
5. Olginatese 42
6. Lecco 39
7. Castellana 38
8. Montichiari 34
9. Mapellobonate 32 (-1 Spiel)
10. Aurora Seriate 31 (-1 Spiel)
11. Caravaggio 31
12. Darfo Boario 30
13. Seregno 30
14. Alzano Cene 28 (-1 Spiel)
15. Fersina 23 (-1 Spiel)
16. Pro Sesto 21 (-1 Spiel)
17. ASC St. Georgen 21 (-1 Spiel)
18. Mezzocorona 14 (-1 Spiel)
19. Sant Angelo 13 (-2 Spiele)
20. Trient 12 (-1 Spiel)



Autor: sportnews