a Fußball

Armin Mayr und Co. müssen weiterhin auf den nächsten "Dreier" warten (Foto: Grießmair)

„Jergina“ weiterhin ohne Erfolg: 0:2-Niederlage gegen Alzano Cene

Der ASC St. Georgen konnte am Sonntagnachmittag der Devise „Verlieren verboten“ nicht gerecht werden. Der Pusterer Serie-D-Klub musste sich am 28. Spieltag dem Tabellenzehnten Alzano Cene mit 0:2 geschlagen geben, kann aber trotzdem noch auf die Qualifikation für die Playouts hoffen, da auch Fersina, Trient, Sant’Angelo und Mezzocorona heute Federn ließen.

In der Rückrunde haben die Pusterer bisher lediglich ein Spiel gewonnen, nämlich das Nachholspiel gegen Sant Angelo am Mittwoch den 30 Januar. Damals setzte sich Südtirols einziger Klub in der Serie D mit 2:0 durch. Seit diesem Tag setzte es für die Pusterer jedoch eine Niederlage nach der anderen.

Am heutigen Sonntag verloren sie gegen Alzano Cene mit 0:2. Kurz vor der Halbzeitpause brachte Confalonieri die Hausherren per Kopfball nach einer Flanke von Spampatti mit 1:0 in Führung. Spampatti hingegen fixierte mit einem Freistoß aus 25 m und seinem 22. Saisontor den 2:0-Endstand für Alzano

Während die Hausherren am Sonntag vor heimischem Publikum in Bestbesetzung angetreten mist, musste Coach Patrizio Morini auf den gesperrten Hansjörg Mair und den verletzten Moritz Eisenstecken verzichten.


Keine Verschnaupfause für die „Jergina“: Nächstes Spiel am Mittwoch

Aufgrund der Schneefälle in Norditalien wurden am vergangenen Wochenende acht Partien der Serie D (Gruppe B) abgesagt. Unter diesen Partien befand sich auch das Match St. Georgen gegen Caronnese, welches am Sonntag , den 24. Februar in der Schulzone Bruneck über die Bühne hätte gehen sollen. Die Partie wird nun am Mittwoch, den 6. März in der Schulzone in Bruneck nachgeholt.


Alzano Cene – ASC St. Georgen 2:0

1:0 Confalonieri (45.), 2:0 Spampatti (80.)


Die restlichen Partien des 28. Spieltags:

Seregno – Aurora Seriate 1:3
Trient – Lecco 0:2
Pergolettese – Caravaggio 3:0
Caronnese – Castellana 0:2
Mapellobonate – Darfo Boario 2:2
Olginatese – Fersina 3:1
Mezzocorona – Pontisola 2:4
Pro Sesto – Sant Angelo 4:1
Montichiari – Voghera 2:1


Die Tabelle der Serie D, Kreis B:

1. Pergolettese 59
2. Pontisola 57
3. Voghera 52 (-1 Spiel)
4. Olginatese 49 (-1 Spiel)
5. Caronnese 46 (-1 Spiel)
6. Castellana 44
7. Lecco 43 (-1 Spiel)
8. Alzano Cene 38
9. Montichiari 38
9. Caravaggio 37 (-1 Spiel)
11. Mapellobonate 35 (-1 Spiel)
12. Darfo Boario 35
13. Seregno 33 (-1 Spiel)
14. Aurora Seriate 33 (-1 Spiel)
15. Pro Sesto 33
16. Fersina 32
17. St. Georgen 24 (-1 Spiel)
18. Mezzocorona 20 (-1 Spiel)
19. Trient 17
20. Sant‘Angelo 13

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210