a Fußball

St. Martin in Passeier ist die Tabellenführung in der Landesliga wieder los

Landesliga: St. Martin ist die Tabellenführung wieder los

Bereits am Karsamstag wurde der 24. Spieltag in der Landesliga ausgetragen. Weil Spitzenreiter St. Martin in Passeier gegen Neugries nicht über ein 1:1 hinauskam, fielen die "Mortiner" auf Rang drei zurück.

Neue Spitzenreiter in der Landesliga sind Tramin und Plose mit jweils 50 Zählern, wobei Plose heuer fast die gesamte Spielzeit auf dem Platz an der Sonne lag. Tramin setzte sich zu Hause gegen Vahrn durch, Plose behielt nur wenige Kilometer entfernt in St. Pauls mit 2:1 die Oberhand.

Spannend bleibt es nicht nur an der Tabellenspitze der Landesliga, sondern auch am Tabellenende. Während Passeier und Lana so gut wie sicher in die 1. Amateurliga zurückkehren werden, sind der Tabellensiebte Weinstraße Süd (31 Punkte) und der 14. Latzfons Verdings (25) nur durch sechs Zähler getrennt.


Der 24. Spieltag im Überblick:

Schenna – SSV Bruneck 3:0
Bozner FC – Lana 4:1
SC Passeier – Meran 0:2
St. Pauls – Plose 1:2
Neugries – St. Martin i. P. 1:1
Tramin – Vahrn 2:1
Stegen – Virtus Don Bosco 0:0
Latzfons Verdings – Weinstraße Süd 0:0


Die Tabelle:

1. Tramin 50
2. Plose 50
3. St. Martin i.P. 49
4. Neugries 47
5. Bozner FC 44
6. Virtus Don Bosco 35
7. Weinstraße Süd 31
8. Schenna 31
9. Stegen 30
10. Vahrn 29
11. Meran 29
12. St. Pauls 26
13. SSV Bruneck 26
14. Latzfons Verdings 25
15. SC Passeier 12
16. Lana 11

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210