a Fußball

Lana will im Drusus-Stadion auf die Siegerstraße zurückfinden Partschins empfängt am Freitag den SC Passeier Felix Peer und der SSV Naturns treten zuhause an

Landesliga: Weinstraße tritt beim Ligaprimus an – Lana gastiert in Bozen

Der Auftakt zum zwölften Landesliga-Spieltag erfolgt bereits am heute Abend, wenn sich in Partschins der Tabellenfünfte und der SC Passeier gegenüberstehen. Am Sonntag geht es dann Schlag auf Schlag.

Bereits das vorgezogene Match im Untervinschgau hat es in sich, denn Partschins und der SC Passeier weisen in der Tabelle beide 17 Zähler auf. Keines der zwei Teams darf sich einen Fehltritt erlauben, um nicht den Kontakt zum oberen Tabellendrittel abreißen zu lassen. Dieses führt weiterhin der SSV Naturns an, der in dieser Saison noch ungeschlagen ist. Ging es nach Wunsch der Gelb-Blauen soll dies auch nach dem Spitzenspiel gegen Weinstraße Süd noch so sein. Die Unterlandler die mit 18 Zählern den dritten Platz einnehmen, werden jedoch alles daran setzen, dem großen Favoriten ein Bein zu stellen und gleichzeitig den Abstand zum Tabellenzweiten Lana zu verringern. Der Aufsteiger will die Heimpleite gegen Schlern vergessen machen und beim FC Bozen 96 in die Erfolgsspur zurückfinden. Beim kriselnden Klub aus der Landeshauptstadt feiert Roberto Ceron seinen Trainereinstand.


Obermais auf Wiedergutmachung aus

Eine unangenehme Auswärtsfahrt steht auch den Spielern des FC Obermais bevor. Der Tabellenvierte, der am vergangenen Sonntag beim 0:4 gegen Naturns einen herben Rückschlag einstecken musste, tritt in Klausen gegen Latzfons Verdings an. Spannung pur verspricht auch das Eisacktaler Derby zwischen Plose und Natz. In die Favoritenrolle schlüpfen unterdessen Stegen und Moos in den Heimspielen gegen Krisen-Klub Neugries bzw. Bozner Boden. Auch die seit drei Runden ungeschlagene SG Schlern hat gegen Schlusslicht Pichl Gsies drei Punkte fest eingeplant.



Der 12. Spieltag im Überblick (Sonntag, 14.30 Uhr):

Partschins - Passeier (Freitag, 20 Uhr)
Bozen 96 -Lana
Latzfons Verdings - Obermais
Moos -Bozner Boden
Naturns- Weinstraße Süd
Plose - Natz
Schlern -Pichl Gsies
Stegen -Neugries



Die Tabelle:


1. Naturns 29 Punkte
2. Lana 24
3. Weinstraße Süd 18
4. Obermais 18
5. Partschins 17
6. SC Passeier 17
7. Schlern 16
8. Plose 14
9. Stegen 14
10. Latzfons Verdings 13
11. Moos 12
12. Natz 11
13. FC Bozen 11
14. Bozner Boden 10
15. Neugries 9
16. Pichl Gsies 8

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..