a Fußball

Alvaro Morata (r.) spielt zurzeit zur Leihe bei Juventus. Seine Transferrechte hält Atletico. © ANSA / ALESSANDRO DI MARCO

Leihen im Profi-Fußball sollen stark eingeschränkt werden

Das Council des Fußball-Weltverbands FIFA will bei seiner Sitzung im WM-Gastgeberland Katar eine Verschärfung der internationalen Regelungen für die Ausleihe von Spielern beschließen.

Dabei sollen am Mittwoch (15.30 Uhrf/MESZ) in Doha unter anderem die mögliche Dauer einer Leihe und eine maximale Anzahl an Spielern, die ein Verein ausleihen darf, festgelegt werden. Ein entsprechender Vorschlag der Kommission der Interessengruppen des Fußballs liegt der FIFA-Exekutive zur Bestätigung vor. Die neuen Regeln sollen am 1. Juli dieses Jahres in Kraft trete. Besonders hart dürfte dies einige Klubs in Italien treffen, wo Leihgeschäfte seit Jahren gang und gäbe sind.


Mit den Beschränkungen will die FIFA eine bessere Förderung von Nachwuchsspielern sowie ein „besseres sportliches Gleichgewicht“ ermöglichen sowie verhindern, dass einzelne Vereine eine Vielzahl von Leihspielern horten.

Zudem will das FIFA-Council einen Tag vor dem Kongress der Mitgliedsverbände in Doha mehrere bereits getroffene Entscheidungen wegen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine ratifizieren. So dürfen derzeit weder russische Clubs noch russische Nationalteams an FIFA-Wettbewerben teilnehmen. Dies hatte bereits das Büro des Councils beschlossen, die Bestätigung ist ein formaler Akt. Zuletzt hatte der Internationale Sportgerichtshof Cas den Einspruch der Russen gegen die Suspendierung der Teams durch die FIFA abgelehnt.

Schlagwörter: Fussball Leihe FIFA UEFA

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH