a Fussball

Luca Corradin

Luca Corradin wechselt zur SG Schlern

Der Stürmer Jahrgang 1989 wechselt nach sechs Saisonen im Dress des Bozner FC auf das Hochplateau zum Landesligisten Schlern.

Luca Corradin war in der abgelaufenen Saison einer der wenigen Spieler, die in allen 30 Partien auf dem Platz standen. In den taktischen Überlegungen von Bozner-FC-Coach Flavio Toccoli spielte er immer eine Rolle. Corradin erzielte vier Tore, von denen zwei entscheidend für den Ausgang des Matches waren.

Nun, nach sechs Jahren, verlässt Corradin den Bozner FC und heuert bei der SG Schlern an.

Autor: sportnews