a Fußball

Manuel Schieder (Quelle: Facebook St. Pauls)

Manuel Schieder kehrt zurück

Der AFC St. Pauls hat auf die Verletztenmisere reagiert. Manuel Schieder feierte am Sonntag im Auswärtsspiel gegen Calciochiese ein Comeback und wird den Blau-Weißen in den kommenden Wochen so gut es geht unter die Arme greifen.

Schieder wurde bereits am Sonntag von Coach Martin Klotzner in der zweiten Halbzeit eingesetzt. Zwar konnte der Mittelfeldspieler trotz engagierter Leistung die knappe Niederlage in Storo nicht verhindern, doch in den nächsten Wochen wird er all seine Routine für die Paulsner in die Waagschale legen. Der 34-Jährige hatte seine lange Karriere im Sommer beendet, kehrt nun aber für die vom Verletzungpech verfolgten Blau-Weißen auf den Fußballplatz zurück. In den vergangenen Monaten beklagten die Überetscher den Ausfall von Andrea Bovolenta, Philipp Stein und zuletzt von Georg Sinn.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210