a Fußball

Auf Willi Amofah & Co. kommen nächste Woche die ersten Pflichtspiele der Saison zu

Nächste Woche beginnt der Italienpokal der Ober- und Landesliga

In der kommenden Woche fällt der Startschuss für die erste Phase des Italienpokals der Ober- und Landesliga. Die ersten Spiele des Cups, den sich im vergangenen Jahr der SC St. Georgen sicherte, finden am Mittwoch, 19. August statt.

In der ersten Runde sind die 25 Amateurvereine in zehn Zweier- und Dreiergruppen eingeteilt. In den Dreiergruppen steht sich jedes Team einmal gegenüber, wobei sich am Ende nur der Gruppenerste für die nächste Runde qualifiziert. Die Sieger der Zweiergruppen hingegen werden durch ein Hin- und Rückspiel der beiden Mannschaften gekürt.

Während die Spiele der Dreiergruppen am Mittwoch, 19. und Sonntag, 23. August sowie am Mittwoch, 2. September auf dem Programm stehen, treffen die Teams der Zweiergruppen am Sonntag, 23. August und Mittwoch, 2. September aufeinander. In den Dreiergruppen hat am zweiten Spieltag jenes Team
spielfrei, das das erste Aufeinandertreffen gewonnen hat. Im Falle eines Remis pausiert jene Mannschaft, die das erste Auswärtsspiel ausgetragen hat.

Die Partien am Mittwoch beginnen um 20 Uhr, bei den Sonntagsspielen ist um 17 Uhr Anpfiff.



Italienpokal Ober- und Landesliga, das Programm der ersten Runde:


Dreiergruppen

1. Spieltag: Mittwoch, 19. August (20 Uhr):
Gruppe A: Bozner Boden – Schlern
Spielfrei: St. Martin
Gruppe C: Lana – Salurn
Spielfrei: Obermais
Gruppe E: SC Passeier – Partschins
Spielfrei: Bozner FC
Gruppe H: Weinstraße Süd – Milland
Spielfrei: St. Georgen
Gruppe K: Voran Leifers – Plose
Spielfrei: Ahrntal

2. Spieltag: Sonntag, 23. August (17 Uhr)
3. Spieltag: Mittwoch, 2. September (20 Uhr)


Zweiergruppen

Hinspiel: Sonntag, 23. Augsut(17 Uhr):
Gruppe B: St Pauls - Naturns
Gruppe D: Latsch – Virtus Don Bosco
Gruppe F: Natz - Tramin
Gruppe G: Latzfons Verdings – Eppan
Gruppe I: Brixen – Stegen

Rückspiele am Mittwoch, 2. September (20 Uhr).

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210