a Nationalteams

Der Nonsberger Andrea Pinamonti steht mit Italien im Viertelfinale. © AP / Darko Vojinovic

Pinamonti lässt Italien träumen

Andrea Pinamonti ist mit Italien bei der U-20-Weltmeisterschaft weiter auf Erfolgskurs. Am Sonntag gewannen die Azzurri das Achtelfinale gegen Gastgeber Polen dank eines Treffers des Nonsbergers mit 1:0.

Damit dürfen Italiens Youngsters weiter vom Weltmeistertitel träumen. Im Viertelfinale treffen die Azzurri am Freitag auf den Sieger der Partie Argentinien gegen Mali.

Im Spiel am Sonntag gegen Polen dominierten die Italiener die erste Halbzeit, wobei vor allem Pinamonti im Sturm ein stetiger Unruheherd war. Wie viel der Trentiner zurzeit Selbstvertrauen hat, wurde bei seinem Treffer zum 1:0 ersichtlich: Einen Elfmeter löffelte er im Panenka-Stil in die Maschen (38.). Es war dies sein zweiter Torerfolg bei dieser Weltmeisterschaft.

Pinamonti versenkt den Elfmeter. © AP / Darko Vojinovic


Nach der Pause drehte Polen zwar auf, scheiterte aber immer wieder am überragenden Schlussmann Alessandro Plizzari. So blieb es beim 1:0 für die Azzurri.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210