a Fußball

In neuer Rolle: Neymar mal hinter statt auf der Leinwand © SID-IMAGES / FRANCK FIFE

Neymar spielt in Netflix-Serie mit

Da der brasilianische Fußball-Superstar Neymar derzeit offensichtlich zwischen allen Stühlen sitzt, hat sich der 27-Jährige offenbar ein zweites Standbein geschaffen.

Der vom FC Barcelona und Real Madrid umworbene Stürmer von Paris St. Germain ist in einer Nebenrolle der dritten Staffel der Netflix-Serie La casa de papel (Haus des Geldes) zu sehen. Neymar spielt einen brasilianischen Mönch namens Jao, wie er selbst auf Twitter mitteilte.


La Casa de Papel ist die meistgesehene nicht-englische Serie auf Netflix. „Ich konnte meinen Traum von der Teilnahme an meiner Lieblingsserie verwirklichen“, schrieb Neymar in den sozialen Netzwerken.

Die Folgen wurden bereits abgedreht, wegen der Vergewaltigungsvorwürfe gegen Neymar bislang aber nicht in der Originalversion ausgestrahlt. Nachdem Neymar vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen wurde, werden die Folgen 6 und 8 der Staffel nun noch einmal mit dem neuen „Hauptdarsteller“ gezeigt.

Autor: sid/am

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210