a Fußball

Christian Avancini ist mit Eppan in die Landesliga abgestiegen (Foto: SN/hk) Auch Weinstraße-Coach Fabio Ianeselli konnte mit seinem Team nicht die Klasse halten

Oberliga: Eppan und Weinstraße Süd steigen ab

In der Fußball-Oberliga sind am Sonntagnachmittag im Rahmen des 30. Spieltags die letzten Entscheidungen gefallen. Dabei ereilten sowohl Eppan als auch Weinstraße Süd dasselbe Schicksal: Für beide Klubs geht’s hinunter in die Landesliga.

Eppan und Weinstraße Süd haben es also nicht geschafft: Während den Überetschern ein 2:0-Sieg bei Ahrntal nicht ausreichte, um in der Liga zu bleiben, brachten die Unterlandler gegen St. Martin einen 2:1-Vorsprung nicht über die Zeit und gaben damit den für sicher geglaubten Klassenerhalt noch aus der Hand. Gerettet sind dagegen Arco und Calciochiese. Die beiden Trentiner Vereine profitierten am letzten Spieltag vom Remis der Weinstraße Süd und sind damit auch im kommenden Jahr in der Oberliga mit dabei.

In den restlichen Partien der 30. Runde stand zum Großteil nur mehr das Prestige und der Wille, die Saison versöhnlich abzuschließen, im Vordergrund. Überzeugt haben dabei neben Vizemeister Bozner FC , der auswärts gegen Lavis mit 2:0 triumphierte, auch der FC Obermais und St. Georgen : Der Überraschungsklub aus dem Meraner Stadtviertel schoss Naturns mit 3:0 vom Feld, die Pusterer Elf behielt dagegen dank eines Piffrader-Doppelpacks beim SSVBrixen mit 2:0 die Oberhand.

Das Spiel Tramin gegen Comano, das erst eine Stundespäter angepfiffen wurde, ging unterdessen mit einem Heimsieg der Unterlandler zu Ende. Die Pomella-Truppe gewann dank eines Treffers von Daniel Pfitscher mit 1:0.


Oberliga, 30. Spieltag

Ahrntal – Eppan 0:2
0:1 (24.), 0:2 Christian Avancini (27.)

Alense – Trient 2:1
1:0 Marco Canali (2.), 2:0 Leonardo Bertolini (39.), 2:1 Enrico Gherardi (48./Elfmeter)

Brixen – St. Georgen 0:2
0:1 Thomas Piffrader (13.), 0:2 Thomas Piffrader (81.)

Obermais – Naturns 3:0
1:0 Martin Ciaghi (28.), 2:0 Christian Kröss (39.), 3:0 Andrei Schwartz (55.)

St. Martin – Weinstraße Süd 2:2
1:0 Daniel Lanthaler (2.), 1:1 (22.), 1:2 (41.), 2:2 Daniel Lanthaler (78.)

Lavis – Bozner FC 0:2
0:1 Emanuele Bocchio (53.), 0:2 Claus Drescher (84.)

Arco – Calciochiese 0:1
0:1 Matteo Nicolussi (83.)

Tramin – Comano 1:0
1:0 Daniel Pfitscher (44.)


Die Tabelle

1. Trient 80 Punkte
2. Bozner FC 66
3. Obermais 62
4. St. Georgen 52
5. Tramin 49
6. Comano 44
7. Brixen 34
8. Naturns 34
9. St. Martin 34
10. Lavis 33
11. Calciochiese 32
12. Ahrntal 31
13. Arco 30
14. Weinstraße Süd 29
15. Eppan 29
16. Alense 20

Trient steigt in die Serie D auf.
Bozner FC bestreitet die Entscheidungsspiele um den Serie-D-Aufstieg.
Weinstraße Süd, Eppan und Alense steigen in die Landesliga ab.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..