a Fußball

St. Georgen hat Lavis zu Gast (Griessmair) Armin Mayr und Eppan treffen auf Tramin Robert Niederkofler und Ahrntal müssen nach Comano

Oberliga: St. Georgen gegen Lavis auf dem Prüfstand

Der Auftakt des 13. Oberliga-Spieltag erfolgte bereits am Freitagabend mit dem vorgezogenen Spiel zwischen St. Pauls und Brixen, bei dem die Domstädter einen 2:0-Auswärtssieg feierten. Die restlichen Partien der 13. Runde stehen hingegen am heutigen Sonntag am Programm. In St. Georgen wollen die Jungs von Coach Patrizio Morini auch gegen Lavis nicht vom Erfolgsweg abkommen.

Beim Heimspiel gegen den Oberliga-Aufsteiger aus dem Trentino kann der Übungsleiter der „Jergina“ wieder auf den zuletzt gesperrten Martin Ritsch zurückgreifen. Die Pusterer haben die Oberliga bisher nach Strich und Faden dominiert und sind seit nunmehr elf Runden ohne Punktverlust. Dennoch wird der Spitzenreiter aus dem Pustertaler nicht den Fehler machen und Lavis, eine der Überraschungsmannschaften in der bisherigen Meisterschaft, unterschätzen.

Zuhause sind an diesem Wochenende auch die Salurner im Einsatz, die erneut versuchen wollen, Neo-Coach Juri Pellegrin seinen ersten Sieg zu bescheren. Kein leichtes Unterfangen, denn im Unterland gastiert am Sonntag der Tabellenzweite Levico, der Spitzenreiter St. Georgen mit allen Mitteln auf den Fersen bleiben will. Virtus Don Bosco hat unterdessen im zweiten Südtiroler Derby des 13. Spieltags St. Martin zu Gast. Gegen sein ehemaliges Team stehen Virtus-Trainer Roberto Cortese und seine Jungs unter Zugzwang, um den Abstand auf Spitzenreiter St. Georgen nicht noch größer werden zu lassen - vorausgesetzt die Pusterer punkten gegen Lavis.


Heikles Derby in Rungg

Um wichtige Zähler geht es am Sonntag auch im dritten direkten Duell von Südtiroler Klubs zwischen Eppan und Tramin. Auf dem Papier tragen die Gäste die Favoritenrolle. Die Pomella-Truppe hat zuletzt einen Derby-Sieg gegen Salurn gefeiert und ist seit nunmehr drei Spieltagen ungeschlagen. Die Hausherren, die derzeit den viertletzten Tabellenrang belegen, dürften allerdings nach der Niederlage gegen Brixen am vergangenen Wochenende auf Wiedergutmachung aussein.

In die Ferne geht es am Sonntag für den SSV Ahrntal und den Bozner FC. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Grossgasteiger ist beim Tabellenelften Comano zu Gast. Die Talferstädter treffen auf den Tabellenzwölften Calciochiese.



Oberliga, 13. Spieltag (Sonntag, 16. November 2014, 14.30 Uhr)

St. Pauls – Brixen (Freitag, 14. November, 20 Uhr)
Comano – Ahrntal
Eppan – Tramin
Calciochiese – Bozner FC
Salurn – Levico
Virtus Don Bosco – St. Martin
Fersina – Alense
St. Georgen – Lavis



Die Tabelle:

1. St. Georgen 29 Punkte
2. Levico 27
3. Virtus Don Bosco 21
4. Alense 20
5. Tramin 19
6. Bozner FC 18
7. Lavis 17
8. Brixen 17
9. St. Martin 17
10. Ahrntal 16
11. Comano 15
12. Calciochiese 14
13. Eppan 14
14. St. Pauls 11
15. Salurn 6
16. Fersina 1

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210