a Fußball

Die "Jergina" feiern einen 2:0-Sieg gegen Fersina Daniele Speziale erzielte sein viertes Saisontor Ahrntal-Siegtorschütze Franz Pittschieler Martin Klotzner und St. Pauls unterlagen Comano

Oberliga: Virtus fertigt Eppan ab - St. Georgen siegt in Pergine

Am dritten Spieltag der Fußball-Oberliga gab es drei Südtiroler Siege: St. Georgen gewann gegen Fersina, Ahrntal siegte in letzter Minute gegen den Bozner FC und Virtus wies Eppan in die Schranken.

Virtus Don Bosco hat seinen Status als Spitzenteam im Derby gegen den FC Eppan eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der Aufsteiger aus Bozen fertigte die Überetscher mit 3:0 ab. Bereits in der 9. Minute erzielte Speziale das 1:0. Der Virtusangreifer bereitete danach das 2:0 durch Clementi mit einem Hackentrick vor. Den Endstand fixierte nach dem Seitenwechsel Rella.

Virtus Don Bosco fuhr somit seinen zweiten Sieg in Serie ein - ebenso wie der ASC St. Georgen, der Fersina auswärts mit 2:0 besiegte. Matchwinner war Offensivspieler Ziviani, der sich beide Treffer gutschreiben ließ.


Später Sieg für Ahrntal


Über einen "Dreier" dürfen sich auch die Fußballer des SSV Ahrntal freuen, wenngleich dieser in allerletzter Minute unter Dach und Fach gebracht wurde. Pittschieler war es, der dem Bozner FC in der dritten Minute der Nachspielzeit den K.o.-Stoß versetzte. Nach einem langen Pass von Kapitän Steger, den Pareiner verlängerte, war der Angreifer aus Latzfons zur Stelle und ließ Kaneider mit einem satten Schuss keine Chance. Dieser Aktion war ein nicht gegebener Eckball zu Gunsten der Talferstädter vorangegangen, der den unterlegenen Boznern nach Spielende natürlich besonders sauer aufstieß.


St. Pauls und Salurn kommen nicht in Fahrt

Eine bittere Pille musste der FC St. Pauls schlucken: Das Heimspiel gegen Comano ging unglücklich mit 0:1 verloren. Ebenfalls mit leeren Händen stehen die Spieler des SV Salurn dar. Sie mussten sich in Ala mit 1:3 geschlagen geben.

Den ersten Punktverlust musste unterdessen der SSV Brixen hinnehmen. Die Domstädter trennten sich zuhause gegen Calciochiese mit einem torlosen Remis.



Der 3. Spieltag im Überblick:

St. Martin - Tramin 3:3 (Samstag gespielt)
1:0 Marco Baggio (35.), 1:1 Greif (47.), 1:2 Goller (54.), 2:2 Daniel Lanthaler (55./Elfmeter), 2:3 Goller (76./Elfmeter), 3:3 Marco Baggio (90.+2)

Ahrntal - Bozner FC 1:0
1:0 Pittschieler (90.)

St. Pauls - Comano 0:1
0:1 Masè (23.)

Alense - Salurn 3:1
0:1 Marconi (6.), 1:1 Brusco (14.), 1:1 Nervo (22.), 3:1 Nervo (74.)

SSV Brixen - Calciochiese 0:0

Lavis - Levico 0:1
0:1 Baido (5.)

Virtus Don Bosco - Eppan 3:0
1:0 Speziali (7.), 2:0 Clementi (30.), 3:0 Rella (54.)

Fersina - St. Georgen 0:2
0:1 Ziviani (35.), 0:2 Ziviani (45.)


Die Tabelle:

1. Levico 9 Punkte
2. Brixen 7
3. Virtus Don Bosco 7
4. St. Georgen 6
5. St. Martin 5
6. Alense 5
7. Ahrntal 5
8. Lavis 4
9. Comano 4
10. Tramin 3
11. Eppan 3
12. Bozner FC 3
13. Calciochiese 2
14. St. Pauls 1
15. Salurn 1
16. Fersina 0


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210