a Fußball

Arnaldo Kaptina überzeugte mit einem Tor sowie einem Assist (Foto: SN/td)

Obermais verliert gegen Virtus Bozen mit zwei Toren Unterschied

Am Viehmarktplatz von Meran ging am Freitagabend ein Testspiel zwischen Obermais und Virtus Bozen über die Bühne. Dabei gewann der Serie-D-Klub mit 3:1.

Die vier Treffer im Spiel des Fünft- gegen den Viertligisten fielen allesamt in der zweiten Halbzeit. Virtus Bozen ging in der 55. Minute durch Lukas Hofer in Führung, der einen Kaptina-Pass ideal verwertete. Zehn Minuten später war es Kaptina selbst, der auf 2:0 erhöhte. Obermais hielt trotz des Rückstands tapfer dagegen und kam in der 77. Minute zum Anschlusstreffer: Nach einem Spielzug über Klotzner und Malleier war Zingale zur Stelle und netzte zum 1:2 ein. Doch nur wenige Augenblicke später stellten die Bozner den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her: Nach einem Foul an Tessaro im Strafraum traf Speziale per Foulelfmeter zum 3:1-Endstand.


Obermais – Virtus Bozen 1:3 (0:0)

Obermais, 1. Halbzeit: Pircher, Oeller L., Tratter, Ioris, Salaris, Hasa, Ciaghi, Pamer, M. Oeller, Schwarz, Zingale.
Obermais, 2. Halbzeit: Holzknecht, Kaufmann, Stoffner, Kroess, Klotzner, Stibler, Malleier, Zingale, Angelillo, Rainer, Hofer.

Virtus Bozen, 1. Halbzeit: Tenderini, Antonacci, F. Conci, Zentil, De Simome, Cremonini, Clementi, Kaptina, Majdi, Timpone, Speziale.
Virtus Bozen, 2. Halbzeit: Scuttari, F. Conci, Danieli, Kiem, Majdi, De Biasi, Clementi, Conci G., Tessaro, Hofer, Kone.

Tore: 0:1 Hofer (55.), 0:2 Kaptina (65.), 1:2 Zingale (77.), 1:3 Speziale (79./Elfmeter)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210