a Fußball

Naturns-Präsident Luis Pföstl und Roberto Cortese (v.l., Foto Facebook)

Offiziell: Cortese wird neuer Naturns-Trainer

Der Bozner Übungsleiter wird Naturns in die kommende Oberliga-Spielzeit führen. Das gab der Klub am späten Mittwochabend auf seiner Facebookseite bekannt.

Was SportNews bereits vor einer Woche vermeldete, ist nun offiziell: Roberto Cortese tritt das Erbe von Engl Grünfelder an und übernimmt das Ruder bei den zuletzt sehr erfolgreichen Untervinschgern, die im letzten Jahr den Aufstieg in die Oberliga klar gemacht haben und heuer mit einem vierten Platz viele Experten überraschten.

Da Engl Grünfelderkürzer treten wollte, wurde nun Roberto Cortese als neuer Cheftrainer vorstellig. Der Bozner gilt als Fachmann in der hiesigen Fußballszene, der sich sowohl als Spieler als auch als Trainer in den höchsten regionalen Ligen einen Namen gemacht hat. Sein wohl größter Erfolg als Trainer war der Oberliga-Meistertitel mit Fersina in der Saison 2011/12, auch wenn der Serie-D-Klassenerhalt in der darauffolgenden Spielzeit mindestens genauso spektakulär war. Zudem coachte Cortese bereits Terlan, Salurn, St. Martin, Virtus Bozen und zuletzt Rotaliana, wo er im Winter 2016 übernahm, den Klub aber nicht vor dem Abstieg in die Landesliga retten konnte.



https://www.youtube.com/embed/cV9sIyOCy1M

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210