a Fußball

Hansjörg Stockner erzielte das 5:2 für Plose

Plose steigt in die zweiten Pokal-Runde auf

Der SC Plose hat sich am Donnerstagabend als letztes Team für die zweite Runde des Pokals der Ober- und Landesliga qualifiziert. Die Eisacktaler setzten sich auswärts gegen Latzfons-Verdings klar mit 6:2-Toren durch.

Das Spiel war praktisch schon nach der ersten Hälfte entschieden. Oberhauser, Federspieler und Fischer brachten Plose mit 3:0 in Führung. In der zweiten Hälfte erhöhte zuerst Matthias Stockner auf 4:0. Hans Peter Obrist und Senn brachten zwar Latzfons-Verdings in nur acht Minuten auf 2:4 heran, zu mehr reichte es aber für die Hausherren nicht mehr. Im Gegenteil, Hansjörg Stockner und Oberhauser mit seinem zweiten Treffer sorgten für den 6:2-Endstand für Plose.

Damit stehen nur mehr vier Mannschaften aus der Oberliga (Virtus Don Bosco, Salurn, Ahrntal und St. Georgen) sowie sechs Teams aus der Landesliga (Partschins, Lana, Obermais, Naturns, Bozen 96 und Plose) in der zweiten Runde, die in drei Wochen ausgetragen wird.


Ergebnisse Pokal der Ober- und Landesliga

Kreis H , Donnerstag, 4. September 2014:
Latzfons Verdings - Plose 2:6
0:1 Oberhauser (16.), 0:2 Federspieler (27.); 0:3 Fischer (45.), 0:4 Matthias Stockner (55.), 1:4 Hans Peter Obrist (61.), 2:4 Senn (69.), 2:5 Hansjörg Stockner (80.), 2:6 Oberhauser (90.)
Ruhetag: SSV Brixen

Die Tabelle im Kreis H:
1. Plose 6 Punkte (8:3)
2. Latzfons Verdings 3 (5:7)
3. SSV Brixen 0 (2:5)


Die Paarungen der zweiten Runde (Mittwoch, 24. September 2014)

Partschins - Lana
Obermais- Naturns
Virtus Don Bosco - Bozen 96
Salurn - Plose
Ahrntal - St. Georgen

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210