a Fußball

Manuel Fischnaller ist im Pokal bereits ausgeschieden

Pokal: Scavone mit Auftaktsieg – Fischnaller scheidet aus

Am Wochenende standen die beiden einheimischen Profi-Fußballer Manuel Scavone und Manuel Fischnaller im Pokal im Einsatz. Während Scavone mit Parma einen Sieg bejubeln konnte, musste Fischnaller mit Alessandria nach einer Niederlage alle Pokalhoffnungen ad acta legen.

Scavone feierte bei seinem neuen Arbeitgeber Parma ein erfolgreiches Pflichtspiel-Debüt. Im Italienpokal der Lega-Pro-Mannschaften siegte der Bozner gegen Piacenza mit 2:1. Beim Sieg seines Klubs wurde der 28-Jährige in der 66. Minute eingewechselt. Die Treffer des Drittligisten erzielten Evacuo und Guazzo.

In der ersten Lega-Pro-Pokalrunde sind die 33 teilnehmenden Teams in elf Dreierkreise eingeteilt, wobei nur der Gruppensieger die nächste Runde erreicht. Parma steht in seinem Kreis neben Piacenza außerdem Pro Piacenza gegenüber.

Weniger erfolgreich verlief das Wochenende hingegen für Manuel Fischnaller. Sein Team Alessandria unterlag in der zweiten Runde des TIM Cup Zweitligist Perugia mit 0:1 und schied vorzeitig aus dem Pokal aus. Der Signater selbst wurde erst in der 80. Minute beim Stande von 0:1 eingewechselt und konnte die Niederlage der Piemontesen nicht mehr verhindern.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210