a Fußball

Virtus Bozen jubelt: Die Talferstädter stehen in Runde 2 (Foto Runggaldier) Thomas Piffrader schoss St. Georgen zum späten Sieg (Foto Laner) Philipp Bachlechner, Angreifer und Torschütze von Bruneck (Foto Laner)

Pokal: Vier Teams stehen schon in Runde 2

Am Mittwochabend gingen zehn Spiele der ersten Italienpokal-Runde der Landes- und Oberligisten über die Bühne. Vier Teams stehen bereits in Runde zwei.

In den vier Zweiergruppen wurden nämlich die Rückspiele ausgetragen. Milland schnupperte gegen Obermais (Hinspiel 3:1 für den Oberligisten) kurzzeitig an der Sensation und lag mit 3:1 in Führung, musste danach aber zwei Treffer hinnehmen und die Meraner in Runde zwei passieren lassen. Virtus Bozen gab sich beim 5:0-Erfolg gegen die Weinstraße Süd keine Blöße, während sich der Bozner FC nach der 0:2-Pleite gegen Landesligist Voran Leifers aus dem Pokalbewerb verabschiedete. Mit St. Pauls musste sich ein weiterer Oberligist einem Landesligisten beugen: Die Überetscher verloren im Elfmeterschießen gegen Latsch.

In den Dreiergruppen sticht der 7:0-Erfolg von St. Martin gegen Plose und der 4:3-Sieg von St. Georgen gegen Lana hervor. Der letzte Spieltag geht hier am kommenden Mittwoch über die Bühne.


ZWEIERGRUPPEN (fettgedruckte Teams sind weiter)

Milland – Obermais 3:3 (Hinspiel 1:3)
0:1 Davide Ioris (5.), 1:1 Peter Simeoni (25.), 2:1 Ivan Oberhofer (32.), 3:1 Nino Bisignani (43.), 3:2 Dennis Malleier (57.), 3:3 Jonas Raffl (64.)

Virtus Bozen – Weinstraße Süd 5:0 (Hinspiel 2:0)
1:0 Arnaldo Kaptina (2.), 2:0 Marini (20.), 3:0 Koni (50.), 4:0 Elis Kaptina (77.), 5:0 Timpone (83.)

Voran Leifers – Bozner FC 2:0 (Hinspiel 4:4)
1:0 Mirko Ferraris (8.), 2:0 Mirko Ferraris (76.)

St. Pauls – Latsch 3:6 n.E. (Hinspiel 2:1)
1:0 Felix Zublasing (3.), 1:1 Mattia Lo Presti (15.), 1:2 Georg Kaufmann (36.) – Latsch im Elferschießen weiter


DREIERGRUPPEN

Gruppe A: Stegen – Latzfons Verdings 2:1
1:0 Stefan Hilber (32.), 1:1 Ivan Steiner (57.), 2:1 Eigentor Lukas Steinacher (63.)
Erstes Spiel:
Ahrntal – Stegen 2:0

Gruppe C: Meran – Bruneck 0:1
0:1 Philipp Bachlechner (86.)
Erstes Spiel: Bruneck – Tramin 1:3

Gruppe E: St. Martin – Plose 7:0
1:0 Marco Baggio (27.), 2:0 Daniel Lanthaler (33.), 3:0 Marco Baggio (34.), 4:0 (35.), 5:0 (45.), 6:0 Elmar Haller (83.), 7:0 Tobias Hillebrand (85.)
Erstes Spiel:
Eppan – St. Martin 2:1

Gruppe G: Salurn – SC Passeier 2:0
1:0 Armand Xeka (10.), 2:0 Armand Xeka (90.)
Erstes Spiel: Naturns – Salurn 5:1

Gruppe I: St. Georgen – Lana 4:3
0:1 Lukas Hofer (2.), 0:2 Andreas Zandarco (32.), 1:2 Philipp Schwingshackl (45.), 1:3 Andreas Zandarco (58.), 2:3 Matthias Bacher (75.), 3:3 Matthias Bacher (87.), 4:3 Thomas Piffrader (90./Elfmeter)
Erstes Spiel: Lana – Partschins 1:3

Gruppe K: Brixen – Freienfeld 1:0
1:0 Luca Consalvo (89.)
Erstes Spiel: Schlern – Brixen 1:0


3. Spieltag der Dreiergruppen am Mittwoch, 6. September




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210