a Fußball

Manuel Scavone spielte gegen Catania durch

Pro Vercelli (mit Manuel Scavone) schlägt Catania

Pro Vercelli hat am Sonntag die ersten drei Zähler in der Serie B 2014/15 eingefahren. Der Klub aus dem Piemont setzte sich 3:2 gegen Catania durch. Im Einsatz war auch Manuel Scavone, der von der ersten Minute an im Einsatz war und durchspielte.

Dabei schaute es alles andere als nach einem Sieg aus, denn zunächst wurde Cosenza vom Platz gestellt (30.), ehe Catania sogar in Führung ging (33.). Doch trotz dieser beiden Rückschläge bot Pro Vercelli den Süditalienern die Stirn und wäre noch kurz vor dem Pausentee durch Scavone zu Ausgleich gekommen. '

Der fiel dann nach dem Seitenwechsel, als Marchi für die Hausherren traf. Kurz darauf sah Sauro bei Catania die Rote Karte und Belloni brachte Pro Vercelli nun erstmals in Führung. In der 82. Minute sorgte Rosina wieder für ausgeglichene Verhältnisse, doch in der Schlussphase war es Ronaldo, der Pro Vercelli einen "Dreier" bescherte.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210