a Fußball

Federica Turrini (Foto Runggaldier)

Serie B Damen: Kein Punkt für Südtiroler Duo

Kein Erfolgserlebnis hatten die beiden Damenmannschaften CF Südtirol und Unterland Damen in der Serie B. Beide Mannschaften verloren ihr Spiel mit 0:3. Die Boznerinnen auswärts gegen Milan, die Unterlandlerinnen vor heimischem Publikum gegen Fortitudo Mozzecane.

Besonders enttäuschend verlief bis jetzt die Saison für Unterland Damen. Nachdem man die halbe Serie A-Mannschaft vom CF Südtirol ins Unterland gelockt hat, hoffte man im Aufstiegskampf ein gehöriges Wort mitreden zu können. Nach sechs Spieltagen ist man davon aber meilenweit entfernt, denn mit sieben Punkten rangiert man im hinteren Tabellenmittelfeld. Unterland Damen-Präsident Fabiano Nardon fand nach der 0:3-Niederlage gegen Mozzecane laut der Tageszeitung Dolomiten klare Worte: „Wir spielen nicht Fußball, wie wir es können. Es fehlt die Einstellung und wir sind körperlich nicht auf der Höhe. Ich werde am Dienstag mit der Mannschaft und dem Trainer reden und dann werden wir sehen, ob es Veränderungen braucht, um aus diesem Loch herauszukommen.“ Ebenfalls mit 0:3 unterlag der CF Südtirol den Damen von Milan. Die Mailänderinnen erzielten in den bisherigen fünf Meisterschaftsspielen zwei Tore, schenkten dem CFS aber in einem Spiel gleich drei ein. Somit rangiert das ehemalige Südtiroler Damen-Aushängeschild als einziges Team weiterhin punktelos am Tabellenende.



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210