a Fussball

Manuel Scavone trifft mit Pro Vercelli auf Brescia

Serie B: Drei Südtiroler gehen am Samstag auf Punktejagd

Zum zweiten Mal in Folge werden an diesem Wochenende alle drei Südtiroler Fußballprofis in der Serie B ab der ersten Spielminute auf dem Platz stehen. Während Laner im Bentegodi in Verona gegen Lanciano spielen wird, ringen Manuel Fischnaller (Reggina) und Manuel Scavone (Pro Vercelli) mit ihren Teams um wichtige Punkte.

Am Samstagnachmittag empfängt Hellas Verona die Spieler aus Lanciano, die im unteren Tabellendrittel stationiert sind. Mister Andrea Mandorlini, scheint nach dem Sieg gegen Livorno gewillt zu sein, wieder dieselbe Elf aufs Feld zu schicken, die bereits am vergangenen Wochenende im Einsatz war. Mittelfeldspieler Simon Laner wird deshalb, wie bereits im Freundschaftsspiel gegen die Primavera-Mannschaft unter der Woche, bei dem sich Verona mit 7:1 durchsetzte, in der Stammformation auflaufen.

Manuel Fischnaller, der sein letztes Tor am zweiten Spieltag erzielte, trifft mit Reggina um 15 Uhr im „Granillo“-Stadion auf Ascoli. Manuel Scavone, der lange Zeit wegen einer Achillessehnenentzündung passen musste, bestreitet hingegen im Fernduell gegen Brescia sein zweites Match als Stammspieler bei Pro Vercelli.

Autor: sportnews