a Fußball

Manuel Scavone (Quelle: Pro Vercelli)

Serie B: Pro Vercelli spielt mit Scavone unentschieden

In der zweiten italienischen Fußball-Liga wurde am Samstagnachmittag die 29. Runde ausgetragen. Von den drei Südtiroler Kickern war lediglich Manuel Scavone im Einsatz.

Der Bozner wurde von seinem Coach Braghin in der 56. Minute für den verletzten Andrea Cristiano eingesetzt. Dieser hatte Pro Vercelli nach etwas mehr als einer halben Stunde gegen Juve Stabia in Führung gebracht. Den Ausgleich für die Hausherren erzielte Bruno vom Elfmeterpunkt (61.). Es blieb beim 1:1 zwischen Pro Vercelli und Juve Stabia.

Ein Unentschieden, ebenfalls 1:1, gab es auch für Manuel Fischnallers Reggina bei Novara. Allerdings war der Signater verletzungsbedingt nicht im Aufgebot. Pesce hatte Novara in der 39. Minute in Führung geschossen. Den Ausgleich für den Klub aus Kalabrien erzielte Antonazzo in der 91. Minute.

Simon Laner wird mit Hellas Verona erst am Montag, 4. März im Einsatz sein. Die Gelb-Blauen treffen zu Hause auf Padova. Dabei hat der Tabellendritte die Chance Boden auf Spitzenreiter Sassuolo gutzumachen, das am Samstag eine 0:2-Heimschlappe gegen Grosseto hinnehmen musste.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210